2. Februar 2017

Was wir bieten

Wir bieten für eine Gruppe von bis zu 27 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren:

  • Einen großen Gruppenraum mit zweiter Ebene und einem Nebenraum, der viele Aktionsflächen bietet, in denen die Kinder spielen, basteln, ausprobieren, toben und auch sich zurückziehen können.
  • Ein zusätzlicher großer Mehrzweckraum steht zudem als Bewegungsraum und als Ausweichraum für gezielte Angebote zur Verfügung.
  • Zwei pädagogische Fachkräfte und eine Jahrespraktikantin, die eine liebevolle, akzeptierende, individuelle Betreuung gewährleisten, die sich an den Bedürfnissen der einzelnen Kinder orientiert. Dazu gehören auch ausgedehnte behutsame Eingewöhnungsphasen.
  • Angebote zur Stärkung und Förderung des Selbstbewusstseins, damit sich die Kinder zu lebenstüchtigen Persönlichkeiten entwickeln können.
  • Freiraum und Anleitung zum Erlernen und Erproben von sozialen Verhaltensweisen wie Konfliktverhalten, Regeln des Zusammenlebens und freundliche Umgangsweise.
  • Lieder oder Bilderbücher, um sich die Umwelt oder auch eine Phantasiewelt erspielen zu können.
  • Förderung von Kreativität und Eigeninitiative durch ein vielfältiges Angebot verschiedener Materialien und Hilfsmittel, die zum Experimentieren und ausprobieren anregen.
  • Waldtage vom Frühjahr bis zum Herbst (“zurück zur Natur”)
  • “Vorlese-Oma-Karin” – unsere Kindergartenoma – ließt Geschichten vor und spielt mit den Kindern
  • Wahrnehmungsförderung mit Hilfe von Entspannungsangeboten
  • Einen spielzeugreduzierten Ansatz, der die eigenen Ideen, Phantasien und Antriebskräfte der Kinder unterstützen und konsumorientiertem Verhalten entgegenwirken soll
  • Würzburger Training zur phonologischen Bewusstseinsförderung
  • Zahlenland: ganzheitliche mathematische Förderung
  • Schaffung von Erlebniswelten in Form von Projekten und Angeboten für die Kinder z. B. durch Rollenspiele.
  • Ein Frühstück nach den Grundsätzen einer gesunden Ernährung mit anschließendem regelmäßigen Zähneputzen
  • Förderung des Gemeinschaftsgefühls durch viele gemeinsame Unternehmungen, Fahrten und Aktivitäten.
  • Spezielle Angebote für die Vorschulkinder wie die regelmäßig stattfindende Maxigruppe und verschiedene Ausflüge (Feuerwehr, Bäcker, usw.)
  • Eine gemütliche, familiäre Atmosphäre, in der sich jede Familie kennt und jeder mit anpackt, um nicht nur den Kindergartenalltag, sondern auch das Zusammenleben untereinander angenehm zu gestalten.

Wir wünschen uns

  • Interessierte Eltern, die Spaß an der Zusammenarbeit mit den Kindern im Kindergarten haben
  • Eltern, welche die Qualität unseres Kindergartens in seiner Entwicklung unterstützen
  • Eltern, die offen sind für unsere Ideen
  • Eltern, die bereit sind, unsere Gründungswurzeln nicht zu vergessen.